7 Möglichkeiten, mit beschlagenen Fenstern umzugehen

Beschlagene Fenster sind im Winter ein häufiges Problem, wenn Menschen gezwungen sind, die Türen geschlossen zu halten. Wenn Sie in einer Wohnung leben oder ein kleineres Haus haben, kann es schwierig sein, Wege zu finden, die beschlagenen Fenster zu entfernen. Hier sind sieben Möglichkeiten, mit beschlagenen Fenstern umzugehen.

1. Ändern Sie die Art des verwendeten Fensterreinigers

Fensterreiniger können mit unterschiedlichen Substanzen oder Flüssigkeiten aufgetragen werden. Fensterreiniger werden häufig mit Wasser, Alkohol, Laugen, Lösungsmitteln oder Ölen aufgetragen.

1) Fensterreiniger auf Wasserbasis verwenden Wasser, um Fett und Schmutz von Fenstern zu entfernen. Einige Reiniger auf Wasserbasis enthalten zusätzliche Inhaltsstoffe (wie Ammoniak oder Bleichmittel), um die Fensterreinigung effektiver zu machen. Diese sind bei öligen Flecken, die in die Glasoberfläche eingedrungen sind, nicht sehr effektiv.
2) Fensterreiniger auf Alkoholbasis werden häufig in Haushalten verwendet, da sie kostengünstig und einfach anzuwenden sind. Allerdings müssen diese Arten von Fensterreinigern sparsam verwendet werden, da sie bei zu viel Auftrag Schlieren auf der Glasoberfläche hinterlassen können.
3) Alkalische Lösungen werden oft für die Reinigung von Fenstern empfohlen, die hartnäckig sind.

2. Reinigen Sie das Fenster häufiger

Die Fensterreinigung kann öfter durchgeführt werden, da nachweislich das Fenster halbjährlich gereinigt werden sollte. Es ist wichtig, die Fenster sauber zu halten, da sie etwa 50% der Innenwärme entweichen lassen und auch eine bessere Sicht bieten.

3. Reinigen Sie Ihre Fenster nachts oder morgens, wenn es weniger feucht ist

Dies ist ein Tipp für Leute, die Fenster im Erdgeschoss haben und mit Schimmel zu kämpfen haben. Wenn Sie Ihre Fenster nachts oder morgens reinigen, wenn es weniger feucht ist, können Sie verhindern, dass Schimmel auf sie gelangt.

4. Entfernen Sie Pflanzen aus der Nähe von Außenfenstern, da Pflanzen die Fenster beschlagen können, indem sie Feuchtigkeit auf ihren Blättern einschließen

Pflanzen sind großartig, um einen Raum lebendiger zu machen, aber sie können auch den gegenteiligen Effekt haben. In der Nähe von Außenfenstern können Pflanzen Feuchtigkeit anziehen, die dann die Fenster beschlägt.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pflanzen aus der Nähe von Außenfenstern zu entfernen. Manche Leute verwenden Hochdruckreiniger, um sie wegzuhalten, aber dies kann schädlich für die Pflanzen und teuer für die Wasserrechnung sein. Andere Leute verwenden einfach Pfähle und Schnüre, um die Pflanzen zurückzubinden, damit sie weiter vom Fenster entfernt sind. Wieder andere entscheiden sich für einen alternativen Pflanzentyp, der an nahegelegenen Fenstern nicht so viel Feuchtigkeit verursacht.

5. Reinigen Sie den Filter Ihrer Klimaanlage monatlich, um Staub und Schmutz zu entfernen, die zu einer Feuchtigkeitsbildung im Inneren des Geräts führen könnten, die die Luftfeuchtigkeit in der Nähe von Außenfenstern erhöht

Wenn Ihre Klimaanlage auf eine bestimmte Temperatur eingestellt ist, ist die erzeugte Luft heiß. Dies kann dazu führen, dass sich in Ihrem Haus Feuchtigkeit ansammelt, die zu Schimmel und Schimmel führen kann. Das monatliche Reinigen des Filters Ihres Geräts hilft dabei, dies in Schach zu halten, indem Staub und Schmutz entfernt werden, die den Filter verstopfen und den Luftstrom durch das Gerät erhöhen könnten. Ein verschmutzter Filter verlangsamt Ihre Klimaanlage, was bedeutet, dass sie härter arbeiten und mehr Energie verbrauchen muss, damit Sie nicht so viel Effizienz erzielen. Das Reinigen des Filters kann auch dazu beitragen, seine Lebensdauer zu verlängern!

6. Erwägen Sie den Kauf eines neuen Typs von Doppelscheibenfenstern für eine bessere Isolierung gegen Beschlagen im Inneren Ihres Hauses

Doppelscheibenfenster sind in der Regel teurer als Einscheibenfenster. Sie sind jedoch auch energieeffizienter, wodurch Sie auf lange Sicht Geld sparen können. Einige Doppelscheibenfenster haben ein Gas zwischen den Glasscheiben, um Luft und Feuchtigkeit abzudichten, während andere Vakuumdichtungen an den Rändern verwenden, um Luft und Feuchtigkeit fernzuhalten.

7. Legen Sie eine reflektierende Folie auf eine Seite Ihres Fensters, um es weniger empfindlich gegenüber Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen zu machen

Die reflektierende Folie macht die Scheiben weniger empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen, was dazu führt, dass sie beschlagen. Es reduziert auch die Belastung der Dichtungsmasse des Fensters, indem es das Eindringen von Wasser verhindert.
Es ist wichtig, dass Sie ein Material wählen, das Infrarotlicht reflektiert. Standard-Fensterfolie kann dies nicht, was sie bei der Reduzierung von Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen unwirksam macht. Die teureren Materialien sind es wert, das wertvollste Gut Ihres Hauses zu schützen!

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar